Hörbefehl!!! | I’ll Call Thee Hamlet | Woods of Birnam |

Grundsätzlich glaube ich, dass es einfacher ist, die Börsenkurse der nächsten drei Wochen oder die Lottozahlen vorauszusagen, als im Vorfeld zu bestimmen, welche Band in naher Zukunft erfolgreich sein wird. Manchmal ist es aber auch ganz einfach. Wie zum Beispiel im Fall von Woods of Birnam. Dafür gibt es genau drei Gründe.

Da wäre zum Ersten Christian Friedel. Der als Musiker zwar noch ein recht unbeschriebenes Blatt ist, als Schauspieler allerdings im Film Das weiße Band und an der Seite von Matthias Schweighöfer und Friedrich Mücke in Russendisko zu sehen war und damit eine gewisse Bekanntheit erlangte.

Zum Zweiten wären da die Herren Ludwig Bauer, Christian Grochau, Philipp Makolies und Uwe Pasora, die mit Polarkreis 18 um das Jahr 2008 durchaus erfolgreich waren und auch mir den einen oder anderen Ohrwurm einbrachten.

Der dritte gute Grund für die Annahme, dass Woods of Birnam durch die eine oder andere Decke geht, ist, dass Til Schweiger sich für seinen Neuen Film Honig im Kopf mal wieder selbst um den Soundtrack kümmerte. In diesem Zusammenhang hat es I’ll Call Thee Hamlet nicht bloß in die Liste der 36 Tracks geschafft, sondern zum Titelsong. Und das wird mit Sicherheit ein Türöffner.

Aber wenn ich es recht bedenke, gibt es noch einen vierten Grund. Wahrscheinlich der wichtigste Grund überhaupt. Es ist einfach ein richtig schöner Song. Also los. Anhören!

Den Trailer zum Film gibt’s hier!

/// Woods of Birnam im Netz \\\

| homepage | facebook | soundcloud |

/// Musik von Woods of Birnam hören \\\

| spotify | iTunes |

/// Woods of Birnam live \\\

| Tourdaten |

Advertisements