Hörbefehl!!! | Youth & Enjoyment | RAZZ

Vergleiche sollte man in der Musik-Szene vergleichsweise selten nutzen. Trotzdem werden immer wieder Bands in Töpfe, Schubladen und Ecken gepackt oder mit anderen Bands verglichen, die zufällig oder absichtlich schon mal so klangen. Die Grenzen zwischen Beeinflussen und Nachmachen sind eben schwammig.

„Und wat will der olle Schreiberling mir mit dem Jefasel jez sagen?“, höre ich es förmlich aus dem Nachbarhaus nörgeln. Ich will RAZZ eben gerade nicht in den Schuhkarton packen, in dem Kraftclub schon liegt. Ich habe vielmehr die angenehme Aufgabe, verkünden zu können, dass die vier Jungs aus dem Emsland eine Stelle nachbesetzt haben, die seit Silent Alarm von Bloc Party offen ist. An der Stelle wo sich Punk, Indie und Garage überlagern ist ein fruchtbarer, kleiner Fleck für gute Musik.

Hört euch RAZZ an oder besucht sie in eurer Stadt auf ihrer Tour durch Deutschland. Es sei denn, ihr kommt aus Berlin und habt noch keine Karte. Beide Shows (!) der vier Jungs sind ausverkauft. Und das ist dann auch das eigentliche Gütesiegel – egal in welchen Topf man sie steckt.

/// RAZZ im Netz \\\

bandhomepage | instagram | Facebook | bandpage |

/// Musik von RAZZ kaufen \\\

| iTunesamazon | Spotify |

/// RAZZ live \\\

songkick |

Advertisements